Verlinkung auf News Übersichtsseite

SchadenDienst24 Ruhrgebiet – NEWS

Hier erhalten Sie einen Überblick über die aktuellen News von Schadendienst24 Ruhrgebiet und SD24 Deutschland.

Wir checken auch auf Asbest

1. Juli 2024|

Wir checken auch auf Asbest

Insbesondere in Estrichplatten in Bodenaufbauten wurde im letzten Jahrhundert enorm viel Asbest als Faserverstärkung eingebaut. Auch deshalb ist nun in der neuen Gefahrstoffverordnung vorgeschrieben, dass vor Bauteilöffnungen das Vorhandensein von Asbest in Gebäuden gecheckt werden muss. Das betrifft alle Gebäude vor Baujahr 10/1993. Wundern Sie sich also nicht, wenn bei Ihrer Schadenmeldung auch nach dem Baujahr Ihres Gebäudes gefragt wird, denn dann muss ein Mitarbeiter mit Asbestschein zu Ihnen kommen, denn wir möchten, dass Sie gesund wohnen.

Dusche wieder dicht?

26. Juni 2024|

Dusche wieder dicht?

Bei Reparaturen im Spritzwasserbereich, also in Duschen und an Badewannen, ist nach Reparaturen explizit auf die Wiederherstellung der Dichtungsebene zu achten. Oft kommt es vor, dass nur eine Fliese nach der Reparatur wieder eingebaut wird und die Dichtebene nicht geschlossen ist. Die späteren Folgen sind dann in der Regel nicht versicherte Planschwasserschäden, die teuer werden können. Lassen Sie folglich derartige Reparaturen nur vom Fachbetrieb ausführen, was allerdings oft zur Folge hat, dass weitaus mehr Fliesen erneuert werden müssen, damit alles wieder perfekt dicht ist. Auf der sicheren Seite sind Sie damit beim SchadenDienst24, denn hier arbeitet die Fachkraft für Haustechnik, die hierauf sehr genau achten wird.

Hochwasser vor der Tür?

10. Juni 2024|

Hochwasser vor der Tür?

Der Juni 2024 überraschte mit viel Regen und daraus resultierenden Überschwemmungen, vorwiegend im Süden Deutschlands und in Österreich. Achten Sie bei Überschwemmungen darauf, dieses Wasser nicht nur aufzunehmen, sondern dass das Wasser auch auf Schadstoffe untersucht wird. Belastungen finden sich in der Regel in Fäkalkeimen, aber nicht selten findet sich auch Mineralöl, denn auch Heizöltanks können in der Region betroffen sein. Am besten gleich etwas von diesem Wasser für die Laboruntersuchung auffangen. Achten Sie folglich darauf, dass Ihr Fachsanierer zur Beseitigung der Nässeschäden diese Untersuchungen durchführt und dafür sorgt, dass keine Schadstoffe im Gebäude verbleiben. Also besser gleich den SchadenDienst24 rufen, denn hier wird generell alles unternommen, damit Sie gesund wohnen.

2019-07-01T14:16:27+01:001. Juli 2019|
Nach oben